Fit und Aktiv
Wandern im Landkreis
Regionales Obst
Radeln durch Wald und Wiesen
Barfußpfad

Herzlich Willkommen bei der Gesundheitsregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg

Gesundheit ist ein hohes Gut, das es zu schützen, zu erhalten und wo nötig wiederherzustellen gilt. Gesundheit ist vielen Einflüssen ausgesetzt: Diese reichen vom Verhalten des Einzelnen über die medizinische Versorgungsqualität bis zu einer gesundheitsförderlichen oder auch schädigenden natürlichen, sozialen und wirtschaftlichen Umwelt.

Die wohnortnahe Gesundheitsversorgung, -vorsorge und Pflege sowie eine gesundheitliche Chancengleichheit für alle Bürgerinnen und Bürger sind von zentraler Bedeutung und ein großes Anliegen des Landkreises und der Stadt Aschaffenburg. 

Um allen zukünftigen Herausforderungen im Bereich Gesundheit gewachsen zu sein, findet in der Gesundheitsregionplus seit Mai 2021 eine Vernetzung regionaler Akteurinnen und Akteure des Gesundheitswesens statt. Diese erarbeiten und setzen gemeinsam passgenaue Lösungen um, die auf die Gegebenheiten im Landkreis und der Stadt Aschaffenburg Rücksicht nehmen. An der Gesundheitsregionplus sollen regionale Expertinnen und Experten aus der Kommunalpolitik, der Gesundheitsverwaltung, der Gesundheitsversorgung sowie Sozialversicherungsträger und weitere gemeinnützige Organisationen mitwirken.

Seit dem 1. Januar 2021 zählt die Gesundheitsregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg zu einer von derzeit 60 geförderten Projektregionen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (BayStMGP). Die regionalen Netzwerke sollen auf kommunaler Ebene die Gesundheitsvorsorge und -versorgung sowie die Pflege weiter verbessern. Außerdem werden die Jahresschwerpunktthemen des BayStMGP berücksichtigt.

Übersichtskarte geförderter Regionen

Die offizielle Förderplakette wurde von Bayerns Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, feierlich an Landrat Dr. Alexander Legler, Oberbürgermeister Jürgen Herzing und Geschäftsstellenleiterin Monika Gabel überreicht.

Erster Regionaler Gesundheitsbericht
für die Gesundheitsregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg

Der Gesundheitsbericht liefert Informationen zur Bevölkerung und dem sozioökonomischen Status.  Zudem beschreibt er Gesundheitsmerkmale aus den Bereichen gesundheitliche Situation, Gesundheitsverhalten sowie medizinische und pflegerische Versorgung.

Ziel des Berichts ist es, die gesundheitliche Lage und Versorgung der Bevölkerung in der Region zu beschreiben und dabei den vordringlichen Handlungsbedarf aufzuzeigen.  Die Ergebnisse der 70 untersuchten Gesundheitsmerkmale des Gesundheitsberichts bieten die empirische Basis, konkrete und passgenaue Maßnahmen für die regionalen Bedürfnisse abzuleiten. Sie können zudem als Grundlage für die Planung der gesundheitlichen Versorgung sowie der Gesundheitsförderung und Prävention dienen.

Aktuelles

Von einem plötzlichen Herzstillstand kann jeder betroffen sein. Sofortiges Handeln der Ersthelfenden ist dann entscheidend. Viele Menschen befürchten allerdings, dass sie etwas falsch machen oder wissen gar nicht, was zu tun ist. Doch das einzig Falsche ist nichts zu tun.…

Start der bayernweiten Herzinfarkt-KampagneDas Jahr 2022 steht unter dem Motto „Hand aufs Herz“. Hierbei soll auf das Thema Herzgesundheit, insbesondere auf den Herzinfarkt aufmerksam gemacht werden. Ziel ist es, das Wissen zum Herzinfarkt zu erhöhen, das eigene Risiko besser einschätzen zu…

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege startete am 28.06.2021 die Motivationskampagne “ICH TU’S FÜR…”. Ziel der Kampagne ist es, Menschen zu motivieren sich impfen zu lassen. In der Kampagne werden einzelne Charaktere überspitzt dargestellt und dazu wurde…

Mit der Pandemie sind für Kinder und Eltern viele Ungewissheiten, Ängste und gemischte, bislang vielleicht sogar unbekannte Gefühle verbunden. Das Bayerische Ministerium für Gesundheit und Pflege hat ein Magazin entwickelt, das die Kleinen auf spielerische Art und Weise dabei unterstützt,…

Pressemeldungen

Die Gesundheitsregionplus hat die erste Bestands- und Bedarfsanalyse für den Landkreis und die Stadt Aschaffenburg veröffentlicht. Diese stellt für alle wichtigen Themenbereiche und Fragenkomplexe des Gesundheitssystems Daten und Hintergrundinformationen bereit. Ziel des Berichts ist es, die gesundheitliche Lage und Versorgung…

Am 3. Mai 2022 fand im Landratsamt Aschaffenburg die erste Sitzung des Gesundheitsforums der Gesundheitsregionplus statt. Dabei konnte das Fundament für die künftige Zusammenarbeit gelegt sowie mögliche Handlungsfelder im Bereich der Gesundheit ausgearbeitet werden. Neben den Gründungsformalien, wie beispielsweise der…

Die Gesundheitsregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg präsentiert sich nun offiziell mit einer eigenen Website unter www.gesundheitsregion-ab.de. Auf der Website können sich Interessierte über das Konzept, den Aufbau, die Ziele und Inhalte sowie über den aktuellen Stand und die Entwicklungen im…

Das Erfolgsmodell Gesundheitsregionplus wird im Freistaat weiter ausgebaut. Am 11. Juni 2021 übergab Bayerns Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, die Förderplakette für die Gesundheitsregionplus an Landrat Dr. Alexander Legler, Oberbürgermeister Jürgen Herzing und Geschäftsstellenleiterin Monika Gabel. Der Landkreis und…

Mit Beginn des Mai 2021 hat die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg ihre Arbeit aufgenommen. Vorrangiger Zweck der Gesundheitsregionplus ist es, die Vernetzung der regionalen Akteure des Gesundheitswesens zu stärken und die Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung zu verbessern sowie die…

Die gemeinsame Bewerbung von Landkreis und Stadt Aschaffenburg zur Teilnahme am Förderprogramm Gesundheitsregionplus war erfolgreich. Kurz vor Weihnachten erhielt das Landratsamt, dem auch die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus angegliedert wird, den Zuwendungsbescheid des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Das…